Montag, 9. Januar 2012

"Wo immer wir an eine Grenze zu geraten und festen Fuß zu fassen vermeinen, gerät sie in Bewegung und entgleitet uns."


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

kommentare sind gerne erwünscht(:
aber beleidigungen und derartiges werden sofort gelöscht- wenn euch der blog nicht gefällt müsst ihr ihn ja nicht besuchen;)
danke:)